Slide background
Slide background
Slide background

Drei Starts, drei Medaillen

Katrin Fehm und Caprice Krämer holen kompletten Medaillensatz

Kitzingen:(Ulg)  Die Bayerischen Meisterschaften nutzte Katrin Fehm in der U 23 zu einem Test nach ihrer erst kürzlich überstandenen Bänderverletzung. Noch etwas vorsichtig siegte sie aber unangefochten in schon wieder ganz guten 11,65 Sekunden über 100 m, BM 15.07.18 Caprice Homepage180716 Caprice Krämer und Katrin Fehm BM Erding Homepage

Weiterlesen ...

15 erste, 18 zweite und 9 dritte Plätze bei den Kreismeisterschaften Nord in Amberg

Amberg Am vergangenen Samstag, 23.06., fanden die Kreismehrkampfmeisterschaft Nord in Amberg statt. Der ESV Amberg war erneut Ausrichter der Kreismeisterschaft der Oberpfalz Nord aller Altersklassen im Stadion am Schanzl. Spartenleiter Robert Schißlbauer und Bernhard Saurenbach, 40 Kampfrichter vom ESV Amberg mit Unterstützung aus Weiden sorgten für einen zeitplangerechten Ablauf der gelungenen Veranstaltung. 15 Titel, 18 zweite und 9 dritte Plätze sicherten sich die jungen Athletinnen und Athleten des ESV Amberg.KM Kuchen 23.06.2018KM 23.06.18 U14KM 23.06.18 U16 und älter

Weiterlesen ...

5xGold, 6xSilber und 4xBronze für den ESV Amberg bei den Oberpfalzmeisterschaften

Regensburg, 10.06.2018. Am Sonntag,10.06., fanden bei traumhaften Wetterbedingungen auf der Sportanlage am Weinweg in Regensburg die Oberpfalzmeisterschaften statt. 278 Leichtathleten von 22 Vereinen kämpften um Medaillen und den begehrten Aufnäher „Oberpfalzmeister 2018“.OM 10.06.2018 Bild für Zeitung

Weiterlesen ...

ESV nimmt mit 14 Teilnehmern am Hahnenkammlauf teil und erreicht 7 Stockerlplätze

Am 02. Juni 2018 stellte der ESV Amberg 14 Teilnehmer zum Hahnenkammlauf. Direkt beim Sportplatz des FC Edelsfeld starteten die einzelnen Gruppen. Amelie Rank, Jonas Segerer, Nadine Danhauser und Salah Sifa gewannen ihre Rennen.

Weiterlesen ...

Katrin Fehm im Nationaltrikot in der DLV 2 4x100-Meter-Staffel

Amberg/Regensburg. (ug) Die DLV Staffel 1, in Besetzung Rebecca Haase, Keshia Kwadwo, Tatjana Pinto und Gina Lückenkemper stürmte bei der Gala in Regensburg mit neuer europäischer Jahresbestleistung und der schnellsten Zeit einer Nationalstaffel in herausragenden 42,24 Sekunden ins Ziel. Auch die DLV Staffel 2 in Besetzung Marie Kwayie, Alexandra Burghardt, Jessica-Bianca Wessolly und als Schlussläuferin Katrin Fehm lösten ihre Aufgabe bravourös und blieben in sehr starken 43,22 Sekunden ebenfalls noch unter der geforderten EM-Norm für Berlin.
Im abschließenden 200-Meter-Lauf siegte Jessica-Bianca Wessoly ( 23,14 Sekunden) knapp vor Katrin Fehm (23,33 Sekunden) und Sophia Junk (23,49 Sekunden).