Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Kindersportfest mit unseren jüngsten Sportlern und Sportlerinnen

Am 15.07.2017 fand unser vereinsinternes Kindersportfest beim ESV Gelände mit unseren jüngsten Sportlern und Sportlerinnen statt. Sonnige Temperaturen und beste Organisation durch Übungsleiterin Sabine Bäumler, Spartenleiter Robert Schißlbauer, Sigfried Schröpf und Bernhard Sauernbach ließen das sportliche Ereignis zu einem unvergesslichem Erlebnis werden. Unser Nachwuchs durfte im Team mit einem Elternteil oder Geschwisterkind Dosen werfen, Minihürden laufen, Sack hüpfen, Schlagball werfen und sich im Standweitsprung versuchen. Nach dem erfolgreichen Wettkampf gab es für alle Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Sigfried Schröpf von der Grammer Solar überrreichte noch allen Sportlern und Sportlerinnen einen mit Helium gefüllten Lufballon und eine Ballonflugkarte. Nach dem gemeinsamen loslassen der Luftballons gab es noch ein gemütliches Beisammensein beim ESV, da zeitgleich das Sommerfest des ESV stattfand.

Weiterlesen ...

Katrin Fehm kämpft sich eindrucksvoll zurück

4x100 m -Staffel mit Katrin Fehm läuft Weltjahresbestzeit in 43,84 Sekunden

Die internationale DLV-Junioren-Gala gilt für die aufstrebenden Leichtathletiktalente Deutschlands als Ausscheidungswettbewerb für die Europameisterschaften im italienischen Grosseto und für die anderen Nationen als letzter Formtest für internationale Meisterschaften.

Weiterlesen ...

Ein Vizetitel und Normen für Bayerische Einzeldisziplinen geknackt

Am 18.06. fanden in Markt Schwaben  die Bayrischen im Block statt. Aus ganz Bayern zeigten die besten Athleten und Athletinnen in den Disziplinblöcken Sprint/Sprung, Lauf und Wurf  ihr Können.

Weiterlesen ...

25 Medaillen bei den Oberpfalzmeisterschaften

Eschenbach, 02./03.06.2017. Am vergangenen Wochenende fanden bei traumhaften Wetterbedingungen in Eschenbach die Oberpfalzmeisterschaften statt. 10 Titel, 10 zweite und 5 dritte Plätze sicherten sich die jungen Athletinnen und Athleten des ESV Amberg. Bestleistungen und Bayrische Normen bestätigen die herausragende Nachwuchsarbeit des Leichtathletikvereins.

Weiterlesen ...

EM-Norm über 100- und 200 m

Katrin Fehm (ESV Amberg) auf dem Weg zur U 20 EM nach Grosseto (Italien)

Die Kurpfalz-Gala in Weinheim konnte wieder einmal mit toller Atmosphäre, riesigen Teilnahmefeldern und Leistungen auf höchstem Niveau aufwarten. Beim Nominierungswettkampf war der gesamte DLV- Sprintkader der U 20 am Start. Im ersten von sieben Vorläufen konnte sich Katrin Fehm in 11,65 Sekunden klar für den A-Endlauf qualifizieren. Im Finale lief sie ganz nahe an ihre persönliche Bestleistung heran und konnte in sehr guten 11,46 Sekunden die EM-Norm (11,80 Sekunden) deutlich unterbieten und Platz drei erreichen. Es siegte Keshia Kwadwo vom TV Wattenscheid in ausgezeichneten 11,38 Sekunden vor Jenny Montag  vom TSV Bayer 04 Leverkusen in 11,44 Sekunden. Wie stark die Sprintleistungen der deutschen  U 20 Athletinnen sind, lässt sich daran ermessen, dass sie in der europäischen Bestenliste die Positionen 1-3 einnehmen.
Ein Auftakt nach Maß gelang ihr über 200 m. Mit neuer persönlicher Bestleistung von ausgezeichneten 23,58 Sekunden bieb sie auch hier deutlich unter der geforderten EM-Norm von 23,90 Sekunden, hauchdünn hinter Sophia Junk  (LG Rhein-Wied), die in 23,55 Sekunden in einem anderen Zeitendlauf mit deutlicher Windunterstützung gewann. Beide Leistungen von Katrin Fehm sind zugleich U 23 EM-Normen.