Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

3 x Gold, 2 x Silber und einmal Bronze bei OM Crosslauf

Regensburg, 09.02.2020. (ms) Am Sonntag, 09.02. fanden in Regensburg die Oberpfalzmeisterschaften im Crosslauf für alle Altersklassen statt. Die Athletinnen und Athleten des ESV Amberg waren von der U10 bis zur W40 vertreten. Je nach Altersklasse mussten Strecken von 1000m bis 8000m gerannt werden. Abwechslungsreiche Strecken mit steilen Hängen und matschigen Streckenabschnitten ließen die Crossmeisterschaft zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Der ESV Amberg wurde mit 3 ersten, 2 zweiten und einem dritten Platz belohnt.

IMG 6562 Web

Erst zeigten die Jüngsten über die 1000m ihr Können. Jakob Hirmer wurde in einem starken Teilnehmerfeld in der Altersklasse M11 in einer Zeit von 4:28 min Dritter.  

2000m mussten in der U14 bis U16 gerannt werden. Jonas Segerer holte sich in einer Zeit von 7:23min als jüngerer Jahrgang in der M12 den Bronzerang. Sein Vereinskollege Frederik Fröhner siegte in der M13 in einer Zeit von 6:32min, was ihm den Oberpfalztitel bescherte. In der MU14 wurden Jonas Segerer, Lukas Segerer und Frederik Fröhner als zweitschnellste Mannschaft mit dem Vizetitel bei der Teamwertung belohnt. 

Emma Welz siegte bei der W12 in 7:06min und holte sich souverän den Oberpfalztitel. In der Teamwertung erreichten Emma Welz, Luisa Tauber und Franziska Keck in der Teamwertung der WU14 den zweiten Platz. Tanja Tauber sicherte sich in der W40 über die 6.000m in einer Zeit von 28:37min ebenfalls den begehrten Oberpfalztitel.