Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Wiesau, 25.01.2020 (mesi) Am Samstag, 25.01., fanden in Wiesau die Bayerischen Winterwurfmeisterschaften statt. Bei eisiger Kälte zeigten die 70 Teilnehmer aus den Vereinen der Oberpfalz ihr Können in Diskus, Hammer und Speer. Auch drei Athleten des ESV Amberg hatten sich bei vorangegangenen Wettkämpfen durch sehr gute Leistungen für diese Meisterschaft qualifiziert. 

 

200125 Louis SichelstielDie Sichelstiel-Brüder erreichten in ihrer Paradediszplin Speerwurf jeweils den Bronzerang. Louis 200125 Leonard SichelstielSichelstiel (M18) durfte zum ersten Mal mit dem Männerspeer (800g) an einem Wettkampf teilnehmen. Mit 55,90m musste er sich nur knapp seiner Konkurrenz geschlagen geben und erreichte den 3. Platz.
Sein jüngerer Bruder Leonard Sichelstiel (M15) erreichte mit 38,97m ebenfalls einen Podestplatz. Verletzungsbedingt blieb er weit unter seinen Möglichkeiten und musste sich der Konkurrenz geschlagen geben. Christopher Greiner (M16) fand bei den kalten Bedingungen nicht in den Wettbewerb hinein und so belegte er im Diskus den 7. Platz.

Zeitgleich zur Winterwurfmeisterschaft fand in Fürth das Seniorenhallensportfest statt. 1Tanja Tauber
58 Teilnehmer aus 86 Vereinen zeigten ihre Leichtathletikfähigkeiten in den verschiedenen Disziplinen. Tanja Tauber (W40) vom ESV Amberg war auch mit von der Partie und ging in den Disziplinen 60m, 100m und Weitsprung an den Start. Über die 60m belegte sie den 2. Platz und über die 100m und beim Weitsprung reichte es in Ihrer Altersklasse für den 1. Platz.