Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

ESV-Staffeln bei Oberpfalzmeisterschaften mit ZWEIMAL Gold, EInmal SILBER und EINMAL BRONZE

Bei den Oberpfalzmeisterschaften der Staffeln  in Bad Kötzting überzeugten die Athleten des ESV Amberg auf ganzer Linie. Die Athleten trotzten den sehr heißen Wetter und erkämpften sich zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze.

 Die 3-x-1000-Meter-Staffel der männlichen U16 in der Besetzung Matthias Benner, Leonard Sichelstiel und Liam Legien erlief sich den Meistertitel in 11:40,55 Minuten.

190607 OM Staffel Bad Kötzting

Ebenfalls ganz oben auf dem Treppchen landete die 3-x-1000-Meter-Staffel mit Julius Merkel, Maximilian Tutsch und Lukas Segerer in 11:40,57 Minuten. Die U14-Jungs lieferten sich einen spannenden Kampf mit einer Bad Kötztinger Staffel, doch Schlussläufer Lukas Segerer ließ nicht locker und kam mit knapp sechs Sekunden Vorsprung ins Ziel.

Platz zwei belegte die 3-x-800-Meter-Staffel der U 14-Mädchen mit Luisa Tauber, Maxima Sichelstiel und Emma Welz. Der ESV Nachwuchs war mit 5 weiteren Staffeln am Start und lief nach 8:51,23 Minuten und knapp 1 Sekunde Vorsprung vor Regensburg über die Ziellinie. Die U16-Schülerinnen Emelie Merkel, Katrin Klaus und Carla Schnappauf sorgten für eine weitere Medaille. Mit einer Zeit von 9:13,00 Minuten bei der 3-x-800-Meter-Staffel durften sie sich über die Bronzemedaille freuen.