Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Operpfalztitel für den ESV Nachwuchs

Unsere U12 holt Gold beim Bezirksfinale

Am 29.09.19 fand bei traumhaften Wetter auf der Sportanlage des SWC Regensburg das Bezirksfinale der U8, U10 und U12 statt.KILA Finale Regensburg

Diesem Wettbewerb gingen drei Qualifikationswettbewerbe voraus, sowohl in den Bezirken Nord als auch Süd, bei welchem die Vereine aus der Oberpfalz die Möglichkeit hatten, sich zu dem großen Finale zu qualifizieren. In der U12 erreichten sechs Teams, in der U10 acht Teams und in der U8 vier Teams das große Finale. Und so zeigten am vergangen Sonntag über 200 Kinder ihre Begeisterung für die Leichtathletik und kämpften als Team um die begehrten Medaillen.Die U12-Teams durften sich in den Wettbewerben Hindernis-Sprint-Staffel, Diskus, 6mal-50m-Staffel, Stabweitsprung und Stadioncross messen. Bei der Hindernis-Sprint-Staffel erlaubte sich das junge ESV-Team einen kleinen Fehler im Ablauf und ging mit Platz vier ausder ersten Disziplin. Doch in allen vier nachfolgenden Wettkämpfen ließen die 11 jungen ESV-ler der Konkurrenz keine Chance und erkämpften sich in jeder Disziplin den ersten Platz. Und so wurden Jakob Hirmer, Max Jüntgen, Nina Jüntgen, Franziska Keck, Eric Krumrein, Fritz Ludolph, Emily Schmidt, Jonas Segerer, Maxima Sichelstiel, Finn Thar und Emma Welz als beste U12-Mannschaft der Oberpfalz mit der Goldmedaille belohnt. Gefolgt von den Mannschaften aus Regensburg, Cham, Bad Kötzting, Vohenstrauß und Wiesau.